Mittwoch, 29. November 2017

Wöllstadt in der Wetterau im November 2017

Wöllstadt in der Wetterau im November 2017 
Zuckerrüben in der Wetterau




Wöllstadt in der Wetterau im November 2017
Wegkreuz und Zuckerrüben bei Ober Wöllstadt
Wöllstadt in der Wetterau im November 2017
Zuckerrübenpanorama bei Ober Wöllstadt (Wetterau)
Archäologische Grabungen vor Ober Wöllstadt
Archäologische Grabungen vor Ober Wöllstadt
Ober Wöllstadt im November 2017
neue Umfahrung zwischen Ober Wöllstadt und Friedberg - Bundesstraße 3

Mittwoch, 1. November 2017

St. Gangolf in der Wetterau

Dieses Video ist der erste Teil einer vierteiligen Reihe zum heiligen Gangolf. Hat mich zurückgeführt in meine Heimat (Wetterau) und in das kleine Kirchlein im Wald (Maria Sternbach), wo ich als Jugendlicher mit den Pfadfindern oder der Pfarrei hingepilgert bin. Der Wetterauteil beginnt ab 10:50 min. Hier kann man direkt zur Stelle im Video springen.


Mit dem Rad durch die Wetterau

Diese Radtour führt durch den Wetteraukreis. Von Altenstadt nach Ortenberg und über den Vulkanradweg und Bahnradweg zurück nach Altenstadt. Die Tour wird im Video toll beschrieben.



und hier die selbe Tour vom anderen Radfahrer hochgeladen:


Monsignore Heininger verstorben

Am 21. Oktober verstarb Monsignore Wilhelm Heininger (94) in Wiesoppenheim. Von 1964 bis 1994 wirkte er als Pfarrer und Dekan in Friedberg. Uns Wöllstädter wird er vor allem durch seine impulsiven Predigten in Erinnerung bleiben. Wie er einmal über Jesu Gang über das Wasser predigte (Mk 6,49) und die Gemeinde mit seinen stürmischen Worten wachrüttelte: "Denn es war Gegenwind."
Möge Monsignore Wilhelm Heininger geborgen sein in der Liebe des dreifaltigen Gottes. Amen.

Links:
Todesanzeige (jpg)
Artikel wormser-zeitung.de
___

Wetterau und Oberhessen grüßen Bischof Peter

Bei der Bischofsweihe von Dr. Peter Kohlgraf am 27. August 2017 in Mainz  waren die vielfältigen Regionen des Bistums vertreten und durch ein Fähnchen in einer entsprechenden Farbe auch kenntlich. Die "Wetterau und Oberhessen" hatten das grüne Fähnchen, wie man auf dem Video sieht. 


Samstag, 2. September 2017

Die Legende von der Entstehung der lieblichen Wetterau . . .

Die Erzählung von der Entstehung der lieblichen, betörenden und entzückenden Wetterau.


So muss es gewesen sein. Ich werde nie vergessen, wo ich herkomme. Liebe Grüße in die Wetterau.

neue Wöllstädter Umfahrung

So schaut sie aus, die neue Wöllstädter Umfahrung:


verwandte Links:
Bericht über die Eröffnung von Thomas Kopp auf fnp.de
Bericht von David Heßler (Wetterauer Zeitung) auf woellstadt.de
Bericht von Jürgen W. Niehoff auf kreis-anzeiger.de
Video (Autofahrt von Friedberg nach Karben auf der neuen B3)
___
PS: bei der hessenschau habe ich nix gefunden. Denen sind wir nicht klein genug ("Dolles Dorf") oder nicht groß genug. Keine Ahnung.

Freitag, 30. Juni 2017

Oswin Veith nicht beteiligt

Der Wetterauer Abgeordnete des Deutschen Bundestages Oswin Veith hat sich an der Abstimmung "Ehe für alle" nicht beteiligt. Er ist damit auch der einzige hessische Bundestagsabgeordnete, der der Abstimmung fernblieb. 1,11 % der Bundestagsabgeordneten haben nicht an der Abstimmung teilgenommen.
update 10. Juli 2017: Nach eigenen Angaben ist Veith ferngeblieben, weil er wichtige Termine in seinem Wahlkreis hatte und die Abstimmung "vorher nicht abzusehen" war. Dennoch hat er sich nach der Abstimmung klar als Befürworter einer Ehe zwischen Mann und Frau positioniert. Seine Gegenkandidatin Pawlik von der SPD hat er damit zum Toben gebracht. _

Quelle
So stimmten Hessens Abgeordnete bei der Ehe für alle
„Ehe besteht aus Mann und Frau“ (giessener-anzeiger.de)
Reaktion von Pawlik (kreis-anzeiger.de)
Oswin Veith prüft Klage gegen die Ausweitung des Ehebegriffs (oswinveith.de)
___

Dienstag, 6. Juni 2017

Katholischer Gottesdienst zum Pfingstmontag aus Friedberg

Aus Friedberg (Hessen) wurde am Pfingstmontag ein Gottesdienst im Ersten übertragen. Dekan und Pfarrer Stefan Wanske stand der Liturgie vor.

Video auf daserste.de

Dienstag, 14. März 2017

Morgenröte über Wöllstadt

Dawn over Wöllstadt
Morgenröte über Wöllstadt (04.09.2015)


aktueller Bericht in der WZ zur Ortsumfahrung Wöllstadt hier

Montag, 13. Februar 2017

Februar 2017 in Wöllstadt

Während die Bauarbeiten an der Ortsumfahrung nur langsam vorangehen, hier drei Bilder aus der vergangenen Woche von meinem Spaziergang durch die Felder Ober-Wöllstadts.

image image image